Region „Biggeland – Echt.Zukunft.“ wird LEADER-Region

22. Mai 2015

Leader-Attendorn-Drolshagen-Olpe-WendenWir haben es geschafft! Die LEADER-Bewerbung der Hansestadt Attendorn und ihrer Partner war erfolgreich. Zusammen mit Olpe, Wenden und Drolshagen hatte sich Attendorn als LEADER-Region beworben. LEADER ist ein Förderprogramm der EU für den ländlichen Raum. Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln können Investitionsmaßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur in ländlichen Regionen finanziert werden.

Heute hat das nordrhein-westfälische Umweltministerium bekannt gegeben, dass das „Biggeland“ zu den Bewerbern gehören soll, die tatsächlich in den Genuss der Fördermittel kommen. Die vorbereitende Arbeit hat also gelohnt. Unter großer Beteiligung der Bürger wurden in mehreren Workshops Schwerpunkte erarbeitet und faszinierende Projektideen entwickelt. Eine Besonderheit der LEADER-Region hier ist es sicherlich, dass es sich nicht nur um einen agrarisch geprägten Raum handelt, sondern um eine erfolgreiche und moderne Industrieregion im Grünen. Die Maßnahmen des LEADER-Programms sollen auch dazu dienen, angesichts des demographischen Wandels und des absehbaren Fachkräftemangels diese Stärken zu erhalten.

Nun stehen dem Biggeland 2,7 Mio. Euro Fördermittel zur Verfügung, die durch eigene Haushaltsmittel allerdings ergänzt werden müssen. Bevor die inhaltliche Arbeit jedoch weitergeht, muss die weitere Projektorganisation geklärt werden. Aber bereits an dieser Stelle möchte ich allen zwischen Biggequelle und Ahauser Stausee danken, die sich für die LEADER-Bewerbung unserer Region engagiert haben. Lassen Sie uns weiter gemeinsam an der Stärkung unserer Region arbeiten!

Biggeland echt zukunft

Anderen empfehlen: