Der neue Kunstrasenplatz in Weltringhausen ist fertig. Gut zwanzig Jahre nachdem zum ersten Mal ein Kunstrasen in Weltringhausen verlegt wurde, ist der Platz erneuert worden. Der stellvertretende Leiter des Tiefbauamtes, Manuel Vogt, zeigte mir vor Ort die erneuerte Anlage.

Sportplatz Weltringhausen

Die Baumaßnahme ist sehr zügig und für alle Seiten zufriedenstellend abgelaufen. Der Umstand, dass der Spielbetrieb wegen der Corona-Krise im zweiten Quartal ohnehin ruhte, kam einer zügigen Abwicklung ohne Wartezeiten für die Fußballer in diesem Fall positiv zugute. Auch bezüglich der Kosten gab es positive Nachrichten: Die Kosten lagen aufgrund günstiger Ausschreibungsergebnisse und der noch gut erhaltenen Schotterschicht des Platzes erheblich unter den im Haushalt eingeplanten 380.000 Euro.

Sportplatz Weltringhausen

Das Flutlicht des Sportplatzes ist im Zuge der Baumaßnahme ebenfalls erneuert worden. Erstmals kommt im Stadtgebiet eine neue Technik zur Anwendung. Das Flutlicht ist auf eine intelligente, energiesparende LED-Technik umgestellt worden, die Einstellungen werden per Funk übertragen.

Der SC LWL 05 kann den Sportplatz bereits jetzt wieder nutzen. Angesichts der sehr intensiven und erfolgreichen Jugendarbeit des Vereins freue ich mich, dass die Stadt dem Verein ab jetzt eine so moderne Sportanlage zur Verfügung stellen kann. Ich bin sicher, dass die Fußballer aus Listernohl, Windhausen und Lichtringhausen beste Bedingungen auf dem erneuerten Sportplatz vorfinden, auf ihm viel Freude haben werden und auf dem neuen Geläuf viele Heimsiege im “Ebbestadion”einfahren werden.

Sportplatz Weltringhausen
Anderen empfehlen: