Hansestadt Attendorn als „familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet

22. Mai 2021

Die Vertreter der Bertelsmann-Stiftung und der Stadtverwaltung bei der Übergabe der Auszeichnung

Die Bertelsmann-Stiftung hat die Hansestadt Attendorn in der letzten Woche als „familienfreundlichen Arbeitgeber“ zertifiziert. Über diese Auszeichnung dürfen wir uns als erste Kommune in Südwestfalen freuen. Die Stadt hat das Zertifikat nach einem intensiven Zertifizierungsverfahren bekommen, zu dem Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbefragungen, Vor-Ort-Termine der Juroren und Entwicklungsworkshops mit den Verantwortlichen der Personalabteilung gehörten.

Ich freue mich, dass mit dem Zertifikat unsere Bemühungen belohnt werden, unseren Mitarbeitenden die Vereinbarkeit von Beruf und Familie so einfach wie möglich zu machen. Dabei genießen Möglichkeiten, die eigene Arbeitszeit flexibel zu gestalten, Möglichkeiten zum ortsunabhängigen Arbeiten (die auch über das Ende der Corona-Pandemie bestehen bleiben) und eine an unterschiedliche Lebensphasen orientierte Personalpolitik hohe Priorität. Die Vertreter der Bertelsmann-Stiftung hoben auch das positive Betriebsklima und die wertschätzende Führungskultur hervor. Das alles gilt übrigens nicht nur für das Rathaus, sondern gleichermaßen auch für die anderen Stellen der Stadt wie Baubetriebshof, Musikschule oder Stadthalle.

Für die Personalverantwortlichen und mich ist die Familienfreundlichkeit der Stadt als Arbeitgeber in mehrfacher Hinsicht wichtig. Denn sie hilft ungemein, Motivation und Leistungsfähigkeit der Kolleginnen und Kollegen und ihre Identifikation mit der Stadt zu fördern. Sie ist in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels unabdingbar dafür, jungen Müttern und Vätern den schnellen Wiedereinstieg zu ermöglichen, und wirkt auch auf potenzielle externe Bewerber anziehend.

Ich möchte allen Beteiligten, besonders den Verantwortlichen im Personalbereich, herzlich für Ihr Engagement für die Familienfreundlichkeit und das Wohl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter danken. Die Auszeichnung ist für uns Ansporn, Familienfreundlichkeit weiter als Kernthema unserer Personalentwicklung voranzutreiben. Denn schon 2024 steht die Re-Zertifizierung an…

Anderen empfehlen: