P1040926

Gestern wurde ich als Bürgermeister der Hansestadt Attendorn offiziell  in mein Amt eingeführt. Auch wenn ich auf dem Foto sehr streng gucke, war es doch ein schönes Ereignis. Die erste Sitzung verlief insgesamt harmonisch trotz eines notwendigen zweiten Wahlganges bei der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister. Hoffentlich können wir auch die großen Herausforderungen der nächsten Zeit möglichst einmütig, oder aber zumindest nach sachlichen, von gegenseitigem Respekt getragenen Diskussionen, meistern.

Seit Montag bin ich bereits im Rathaus tätig. Nach wenigen Tagen wage ich schon mal ein kleines Zwischenfazit: Ich bin ich im Rathaus sehr freundlichen aufgenommen worden. Und mein Amt ist zwar von Anfang an anstrengend, aber auch abwechslungsreich und durch Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen im und außerhalb des Rathauses einfach schön. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den stellvertretenden Bürgermeistern, Horst-Peter Jagusch und Uli Selter, mit dem neuen Rat und mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung.

Die komplette Rede zu meiner Amtseinführung findet sich unter der Rubrik: „Beiträge“.

Anderen empfehlen: